Zehenorthesen

Eine Orthese für die Zehen korrigiert die Position Ihrer Zehen, um Druckstellen zu vermeiden und die Reibung zwischen
den Zehen zu verringern. Die Orthese ist ein Hilfsmittel zur Korrektur, Kompensation oder zum Schutz bei abweichender Zehenpositionen. Sie wird nach Mass aus Silikon gefertigt.

Leiden sie unter:

  • einem Hallux valgus
  • Hammerzehen
  • Druckstellen
  • übermässige Hornhautbildung
  • Hühneraugen
  • oder sogar Wunden?

Untersuchung

Haben Sie bereits alles versucht – andere Schuhe, verschiedene Pflaster oder möglicherweise Standard-Silikon-Zehenstücke? Dennoch bleiben Ihre Beschwerden bestehen? Dann kommen Sie gerne bei uns vorbei und lassen Sie uns gemeinsam schauen, was wir für Sie tun können.

Während Ihres ersten Termins bei uns wird zuerst geschaut, was die Ursache Ihrer Probleme ist. Wir prüfen, ob wir Ihren Zeh korrigieren, vorbeugende Massnahmen ergreifen oder einen auf Ihr Symptom gerichteten Ansatz verfolgen können, um die für Sie am besten geeignete Zehenorthese zu finden.

Die Optionen für die Herstellung der Orthese werden dann gemeinsam mit Ihnen besprochen, sodass wir eine optimale Lösung finden können.

Zehenorthesen nach Mass

Wenn klar ist, welche Funktion die Zehenorthese am besten erfüllen kann, fertigen wir diese für Sie an. Am Ende des Termins ist die Zehenorthese sofort einsatzbereit.

Der Prozess läuft folgendermassen ab:

  1. Die richtige Menge von zwei Silikonmaterialien wird vermischt
  2. Das Silikonmaterial wird in die richtige Form auf den Fuss getragen
  3. Das Material härtet aus und die Form wird innerhalb weniger Minuten überprüft

Pediküre und Podologe

Da die Zehenorthese lediglich als Hilfsmittel dient, um den Druck zwischen den Zehen zu verringern, ist es auch in Zukunft wichtig, dass Sie zur Pediküre oder zum Podologen gehen. Diese können dann überschüssige Hornhaut und/oder Hühneraugen entfernen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.